Karin Lorinson
Dr. vet-med. Spezialgebiete Kleintierchirurgie, Computertomographie, chirurgische Ambulanz

Ausbildung

06/1991 Matura mit ausgezeichnetem Erfolg, BG/BRG St. Martin, Villach

 06/1997 Abschluss des Studiums der Veterinärmedizin zur Mag. med. vet.

 12/1998 Promotion zur Dr. med. vet.

Dissertationsthema: Intraoperative Hypothermie bei Katzen – Vergleichende Untersuchung verschiedener Methoden der äußeren Wärmezufuhr.

 10/2000 – 10/2003 Resident des European College of Veterinary Surgeons (ECVS)

 

Beruflicher Werdegang

 12/1996 – 03/2008 Universitätsklinik für Chirurgie und Augenheilkunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

 10/2000 – 09/2003 Resident des European College of Veterinary Surgeons (small animal surgery) an der Universitätsklinik für Chirurgie und Augenheilkunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

SS 2001 Lehrender an der Tierpflegerschule der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Leiter: A. Univ. Doz. Dr. Herrmann BUBNA-LITTITZ)

09/2002 – 10/2002 Auslandsaufenthalt an der University of Tennessee in Knoxville mit Schwerpunkt auf orthopädischer Forschung bei Prof. Dr. Darryl MILLIS, Diplomate ACVS und Assistent Professor und Anästhesie bei Prof. Dr. Robert PADDLEFORD, Diplomate ACVA

08/2003 – 09/2003 Auslandsaufenthalt an der University of Tennessee in Knoxville mit Schwerpunkt auf orthopädischer Chirurgie bei Prof. Dr. Darryl MILLIS, Diplomate ACVS und Assistent Professor und bei Prof. Dr. Joseph WEIGEL, Diplomate ACVS

 seit 2004 Teilhaberschaft am Chirurgischen Zentrum für Kleintiere Dr. Lorinson

seit 2005 Instruktor für Chirurgie

seit 2017 allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Veterinärmedizin, nur Kleintiere, insbesondere Chirurgie